BMS

BMS

BMS steht für Batterie Management System. Ein BMS überwacht ihre Batteriezellen auf Über- und Unterspannung. So können Sie sicher sein, dass Ihre Batteriezellen nicht beschädigt werden. Unser Batteriemanagementsystem heißt LiPro. Der Name LiPro steht für Lithium Protection. Dieses Modul schützt ihre wertvollen LiFePo4 oder LiFeYPo4 Zellen. Es stellt sowohl einen Schutz vor Tiefenentladung als auch Überladung zur Verfügung. Außerdem ist eine Balancer Schaltung implementiert. Die Steuerausgänge für Überladung und Tiefenentladung sind separat auf Schraubklemmen geführt, damit kann sowohl die Ladequelle als auch die Last separat angesteuert werden. Das Modul ist Prozessor gesteuert und besitzt eine hochgenaue Referenzspannungsquelle. Vergleichen Sie die technischen Daten mit unseren Mitbewerbern!

EigenschaftLipro1-1 V2 LiFeYPO4LiPro1-1 V2 RS485LiPro1-3 V2 LiFeYPO4LiPro1-3 V2 RS485LiPro1-6
für ZellentypLiFeYPO4Alle (einstellbar)LiFeYPO4

Alle (einstellbar)

Alle (einstellbar)

Max.
Ausgleichsstrom
1A1A3A3Aca. 4-8A
Leistungsaufname
[W]
0,020,020,020,020,1
Temperatur
Überwachung
Überladeschutz
(OVP-Signal)
Tief-
Entladeschutz
(LVP-Signal)
Baugruppe
lackiert

Daten auslesbar
(Spannung, Temp.) 
und Anzeige auf Handy/PC

  
Schaltschwellen programmierbar   
Intelligenter
Ladungsausgleich
*1
  
Aktiver 
Ladungstransfer
und Erhöhung der effektiven Kapazität
*2
    

 *1) In verbindung mit greenController oder greenView. Beim intelligenten Ladungsausgleich wird die Ausgleichsspannung dynamisch angepasst. So das der Ladungsausgleich bereits früher startet. Dadurch sinkt die Wahrscheinlichkeit das der Ladevorgang zum Ausgleich unterbrochen werden muss.

*2) Durch den aktiven Ladungstransfer, werden schwächere Zellen unterstützt. Die Kapazität des gesamten Blocks, richtet sich nicht mehr nach der schwächsten Zelle) 

Weitere Unterkategorien: